Der Turnverein Schöftland organisierte in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Unihockey des Aargauer Turnverbandes die diesjährige AARGAUER Meisterschaft Unihockey am Wochenende des 17./18. März in der Turnhalle Schöftland. Am Samstag eröffneten die Spieler der Kategorie U16 das Turnier. Nach spannenden Spielen stand die Jugi Birrhard (Mädchen) und die Jugi Schneisingen (Knaben) zuoberst auf dem Podest. Am Nachmittag zeigten die Aktiven Turner ihr Können. Der Männerturnverein Rupperswil, der sich mangels weiterer Teilnehmer in seiner Kategorie mit den Aktiven mass, stand am Schluss ausser Konkurrenz auf dem Siegertreppchen. Bei den Aktiven hiess der glückliche Sieger TV Tegerfelden. Dank vielen Sponsoren musste kein Verein mit leeren Händen nach Hause.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Jugend. 90 Teams in verschiedenen Kategorien zeigten Unihockey in Perfektion. Entsprechend gross war auch der Zuschaueraufmarsch. Die Festwirtschaft in der alten Turnhalle war gut organisiert und hatte für alle hungrigen und durstigen Mäuler etwas Feines parat. An der Siegerehrung wurden die glänzenden Medaillen an die erfolgreichsten Mannschaften verteilt. In der Kategorie U13 liess die Jugi Holziken bei den Mädchen und den Knaben die Konkurrenten hinter sich. Bei den U10 Spielen gingen die Mädchenriegen Holziken und Jugi Rupperswil (Knaben) erfolgreich vom Platz. Und so ist ein erfolgreiches und unfallfreies Turnier in Schöftland bereits Geschichte.

Wir möchten uns bei allen Sponsoren, Helferinnen und Helfern, Spielerinnen und Spielern, Zuschauerinnen und Zuschauern sowie dem Aargauer Turnverband, Fachgruppe Unihockey für das tolle Turnier bedanken.

Fotogalerie

-ML-