Der TV Schöftland startete auch in diesem Jahr wieder mit einer Mannschaft am Faustballturnier in Spreitenbach. Gerade rechtzeitig traf das Team ein und nahm das erste Spiel gegen die Seniorenmannschaft des TV Endingen in Angriff. Das Spiel des TV Schöftland war noch sehr unsicher. Einige Eigenfehler schlichen sich ein und das wurde gnadenlos von dem erfahrenen Gegner ausgenutzt. So ging das Startspiel klar verloren.

Nachdem sich das Team etwas besser eingespielt hat und eine Umstellung im Angriffsspiel vorgenommen hat, konnten anschliessend mit einer stetigen Leistungssteigerung alle weiteren Gruppenspiele gewonnen werden.

Im Halbfinal traf der TVS auf den letztjährigen Sieger TV Zufikon. Es war ein offener Schlagabtausch und spannend bis zum Schluss. Nach Ablauf der Spielzeit war es Gleichstand: So mussten noch drei weitere Punkte über den Sieger entscheiden. Der TV Zufikon konnte sich dann (mit gütiger Mithilfe des TV Schöftland – letzter Punkt = Anschlagfehler) für den Final qualifizieren.

Nach einer kurzen Verschnaufpause trat der TVS anschliessend im kleinen Final noch einmal gegen den TV Endingen an. Diesmal war es ausgeglichener als noch im Startspiel. Nach Ablauf der Spielzeit stand es erneut Unentschieden. Doch diesmal machte Schöftland die beiden Punkte und sicherte sich so Platz 3. Herzliche Gratulation zum Turniersieg an den TV Zufikon.

-RH-