Um 07.00 Uhr haben sich 13 Turnerinnen und Turner am Bahnhof Schöftland getroffen. Unsere Zugfahrt inkl. Frühstück und Apéro führte uns nach Kandersteg. Nach einem gemütlichen Start wartete der lange und steile Aufstieg nach Sunnbühl auf uns. Bei unserem ersten Etappenziel haben wir uns unser Zmittag und ein feines Dessert verdient. Auch ein kleines Nickerchen wurde uns gegönnt. Nach dem nächsten wunderschönen aber heissen Abschnitt im Grenzgebiet Bern/Wallis wartete im Restaurant Schwarenbach ein erfrischendes Bier auf uns. Der Endspurt führte uns entlang des Daubensees zum Hotel Wildstrubel auf dem Gemmipass. Beim Nachtessen konnten wir leider die tolle Aussicht auf die Walliser 4000er wegen des Wetters nicht vollumfänglich geniessen. Der Abend wurde spielerisch ausgeklungen.

Nach dem Frühstück begaben wir uns auf den imposanten Abstieg nach Leukerbad. Unser nächster Höhepunkt ging via Bus und Zug nach Salgesch zum Winzer Charly Wenger (Cave Papillon) wo wir mit Raclette à discrétion und einer grossen Auswahl seiner Weine begrüsst wurden. Nach einem interessanten Nachmittag mussten wir auch schon wieder die Heimreise antreten. Ein Dankeschön an alle Teilnehmenden, es war eine gelungene Turnfahrt.

 

CF/PF